Wilde Weiden im Stiftungsland- Natur-Genuss-Festival 29. Juli 2017

NGF PARTNER LOGO 118 px groß

                            P1030608

Im Zusammenhang mit der landesweiten Aktion natur-genuss-festival  der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein laden wir schon jetzt zu folgender Veranstaltung ein.

  Wilde Weiden im Stiftungsland Geltinger

Birk

Eine Erlebniswanderung

zu Galloway`s  und Koniks

mit anschließendem schmackhaften Grillen

Wind und Wellen hatten die Geltinger Birk einst fest im Griff.  Inzwischen wurde ein Teil des ehemaligen Beveroer-Noor`s kontrolliert wieder vernässt. Eine Artenfülle wie an der Birk gibt es kaum anderswo an der Ostseeküste. Um diese Artenvielfalt zu erhalten und zu fördern, werden Galloway-Rinder und Konik-Pferde als Naturschützer eingesetzt. Als echte Naturschützer  schaffen diese wetterfesten „Outdoorprofis“ Raum für Licht liebende Pflanzen und gestalten wertvolle Biotope für deren tierische Mitbewohner.
Sie erfahren bei einer schönen geführten Wanderung etwas über den Sinn der extensiven Beweidung, ihre positive Auswirkungen auf die Kulturlandschaft und erleben wie sich Natur und Landwirtschaft einander ergänzen. Die wunderschöne Natur der Geltinger Birk, Wind, Wasser, Wald und Weiden wirken sich auf das persönliche Wohlbefinden aus.
Nach einer dreistündigen, hungrig machenden Wanderung werden sie das gesunde und schmackhafte Naturschutzfleisch am zünftigem Grill  ausprobieren und genießen.

Wann? 29.07.2017; Startzeit: 11:00 Uhr

Wo? Treffpunkt Kiosk an der Mühle Charlotte
Kosten: 6,00 € Landschaftsführung zuzügl. Grillfleisch, Salate und Getränke

Verbindliche Anmeldungen möglichst bis zum 28.07.2017 bei:

Armin Blome & Ernst-Otto Löwenstrom
Landschaftsführer Förderverein Integrierte Station Geltinger Birk e. V.  
Verbindliche Anmeldungen unter:
Mobil: 0151-70024140; gerne per E-Mail:  lion10king@web.de;
oder 
04642-69155; Armin.Blome@t-online.de

Wir sind Partner beim NATUR GENUSS FESTIVAL seit 2013: Das Festival für Naturerleben und kulinarischen Genuss in Schleswig-Holstein. Von Juli bis Oktober sind Naturfreunde und Genussentdecker herzlich eingeladen, bei ausgewählten Partner-Restaurants und auf rund 100 Veranstaltungen in und ums Stiftungsland die Schönheit, Vielfalt und kulinarischen Aspekte der heimischen Natur kennen zu lernen. Wichtiger Festival-Botschafter ist das Naturschutz-Rind. Dahinter verbergen sich gleich mehrere der sog. Robustrindrassen (z.B. Galloway). Sie sind als Landschaftspfleger im Stiftungsland unterwegs und kommen als Delikatesse bei den NATUR GENUSS MENÜS von gastronomischen Festivalpartnern auf den Teller. So lecker schmeckt Naturschutz! www.naturgenussfestival.de

 

2014 Mai 20

 

SN_Logo_final_300ppi_4C_RZ